Standseilbahn Kiew, Kiew

Beschreibungen und Bilder von Standseilbahn Kiew in Kiew

15

Standseilbahn Kiew

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Standseilbahn Kiew, den Stadtplan Standseilbahn Kiew und Hotels Nähe Standseilbahn Kiew.

Die Standseilbahn Kiew (ukrainisch: Київський фунікулер) – Funikular Kiev – verbindet die Kiewer Stadtteile Postviertel in der Unterstadt (Podoli) und Michailowski-Viertel auf einer Länge von 238 Metern und mit einer Steigung von 36 Prozent bei einem Höhenunterschied von 75 Metern. Die zahnradgetriebene Bahn wurde 1905 in Betrieb genommen und ersetzte eine 1892 eingerichtete Straßenbahnlinie, die auf längerer Strecke vom Ufer des Dnepr zum Stadtzentrum führte.

Geschichte

Bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts entstand die Idee, die Bauten auf dem Wladimirberg mit den im Uferbereich vorhandenen Fabriken, Hafenanlagen und Wohngebäuden durch eine Aufzugsanlage miteinander zu verbinden. Ingenieur Artur Abrahamson, der seine Ausbildung in der Schweiz erhalten hatte, trug dem Kiewer Stadtrat 1883 erste konkrete Pläne vor. Nach langen und teilweise kontroversen Diskussionen wurde schließlich der Bau einer Standseilbahn beschlossen. Mit der Ausarbeitung der konkreten Baupläne wurden die Projektingenieure Pjatnizki und Barischnikow beauftragt. Zwischen 1902 und 1905 konnten durch Spezialisten eine eingleisige Strecke in der Spurweite 1000 Millimeter mit einer Ausweichstelle und zwei Bahnhöfe (Pavillons) an den jeweiligen Endstationen errichtet werden. Die Gleisanlage wurde auf Stützen aus Stahlbeton ausgeführt, der zu Beginn des 20. Jahrhunderts gerade als neuartiges Baumaterial entwickelt worden war. Der Antrieb erfolgte mit an der Bergstation eingebauten Elektromotoren. Die ersten beiden Waggons wurden in der Schweiz gefertigt, bestanden überwiegend aus Holz und fassten je 65 Personen.
Die Baukosten werden mit damaligen 230.000 russischen Rubeln angegeben. Die Anlage gilt als die erste auf dem späteren sowjetischen Territorium gebaute Standseilbahn.

Am 7. Mai 1905 erfolgte die Eröffnung der als "Michailowskis Mechanischer Lift" (Михайлівський механічний підйом) bezeichneten Transporteinrichtung, eine Fahrt dauerte drei Minuten. Bereits einen Tag später wurde der 22.000ste Fahrgast gezählt!

Als Betreiber fungierte anfangs die belgische Aktiengesellschaft, die auch die ersten Straßenbahnen in Kiew zum Einsatz gebracht hatte.

Im Laufe ihres Bestehens wurde die Bahn mehrfach um- und ausgebaut und technisch erneuert. Im Jahr 1928 konnte die Talstation um 38 Meter bis auf den Postplatz verlängert werden. Seit 1958 sind Wagen in Stahlblechbauweise im Einsatz, die mittels der Buchstaben Λ (=l für links) und П (p=

für rechts) gekennzeichnet sind und somit an der Begegnungsstelle immer auf der gleichen Seite bleiben. Ebenso mussten die Antriebsmotoren und Schwellen ausgetauscht werden. 1984 wurde eine umfassende Rekonstruktion der Pavillons vorgenommen, die rundum geschlossen und Jugendstil-artig gestaltet wurden. Die letzten Arbeiten erfolgten im Herbst 2006.

Die Standseilbahn im 21. Jahrhundert

Die Bahn wird von der Gesellschaft "Киевпасстранс" (Kiewpasstrans) betrieben und verkehrt in kurzen Abständen im entgegengesetzten Betrieb. Die vierstufigen Wagen haben beidseitig Türen zum getrennten Ein- und Ausstieg. Die Bedienung erfolgt manuell vom Fahrstand aus, eine Fahrt dauert immer noch zwischen 2,5 und 3 Minuten. Alle Einzelfahrkarten der öffentlichen Verkehrsmittel kosten einheitlich umgerechnet etwa 20 Eurocent (Stand Sommer 2010). Im Jahresdurchschnitt befördert die Bahn 2,8 Millionen Passagiere, darunter auch viele Touristen.

Stadtplan Standseilbahn Kiew

Standseilbahn Kiew Kiew Stadtplan

Augenblicklich angesagte Kiew-Hotels

Radisson Blu Hotel Kyiv Podil Fotografie
Bratskaya Street, 17-19, 04070 Kiev
Bratislava Hotel Bild
Andriya Malyshko Street 1, 02192 Kiev
EZ ab 43 €
ApartHotel Sherborne Bildaufnahme
Sichnevy Pereulok 9, 01010 Kiev
EZ ab 68 €, DZ ab 68 €
Partner Guest House Baseina Impressionen
Baseina Str.19, 01004 Kiev
EZ ab 77 €, DZ ab 77 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Kiew

Hotelangebote suchen

Buchen Sie Ihr passendes Hotelangebot hier auf Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenlos zu jeder Buchung erhält man bei Citysam unseren Download Reiseführer!

Luftbilder von Kiew

Besuchen Sie Kiew oder die Region über die hilfreichen Kiew-Stadtpläne. Direkt per Landkarte findet man Attraktionen und buchbare Unterkünfte.

Sehenswürdigkeiten

Details zu Kiewer Höhlenkloster, St. Michaelskloster , Wladimirkathedrale , Vydubychi Monastery und jede Menge andere Sehenswürdigkeiten lesen Sie mithilfe unseres Reiseportals dieser Region.

Unterkünfte von Citysam

Passende Unterkünfte und Gästehäuser jetzt suchen sowie reservieren

Die folgenden Hotels finden Sie in der Umgebung von Standseilbahn Kiew und sonstigen Sehenswürdigkeiten wie Wladimirkathedrale , Sophienkathedrale , Goldenes Tor von Kiew. Außerdem findet man Hotelsuche momentan 396 weitere Unterkünfte und Gästehäuser. Alle Buchungen inkl. gratis PDF Reiseführer zum Sofortdownload.

Impressa Hotel 3* TOP

Sagaidachnogo Street 21 220m bis Standseilbahn Kiew
Impressa Hotel

UA Rent Apartments in Podol

Igorivska Street 2/6 220m bis Standseilbahn Kiew
UA Rent Apartments in Podol

Kiev Lodging

Desyatynna Street 1/3 270m bis Standseilbahn Kiew
Kiev Lodging

Fairmont Grand Hotel Kyiv 5* TOP

Naberezhno-Khreshatytska Street 1 330m bis Standseilbahn Kiew
Fairmont Grand Hotel Kyiv

Status Guesthouse

Mikhailovskaya Street 24V 370m bis Standseilbahn Kiew
Status Guesthouse

Suche nach anderen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Standseilbahn Kiew in Kiew Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.